genhome_schimmel
Schimmelentfernung in Lüneburg
17. Juni 2016
leiste_sp
Schimmelpilzbeseitigung in Deutsch Evern
23. Juli 2016

Kürzlich wurden die Kollegen von der GENHOME Schimmelentfernung um Hilfe gebeten. Der Schaden war in 21409 Melbeck – es handelte sich zwar „lediglich“ um eine Ecke in einem Raum, aber das Schadenbild war schon beachtlich. Nach Umweltbundesamt ist ein Schaden von dieser Größe eine Gefahr der Schadenstufe zwei, der unbedingt vom Fachmann entfernt werden muss.

Ein Großteil des Schimmelpilzes wächst durch farblose Zellfäden und kann somit mit bloßem Augfe mnicht erkannt werden. Erst ab einer größe von meist mehreren Quadratmetern wird der Fruchtkörper gebildet, der Sporen mit Farbpigmenten enthält. Das sind dann die Schimmelpilzflecken, die wir sehen können. Einzelne oder wenige Sporen sind immer in der Luft um uns herum, aber mikroskopisch klein. So kann man sich am besten vorstellen, wieviele Schimmelpilzsporen an der Wand sitzen müssen, dass wir diese als Fleck erkennen können – einige Millionen! Von da aus werden sie fleißig in die Raumluft gegeben und werden vom Bewohner direkt in die Lungen eingeatmet.

Unsere Kundin mit diesem Schimmelpilzbefall im Raum hatte bereits deutliche gesundheitliche Beschwerden. Wir mussten mit einer bestimmten Wirkstoffkombination so konzentriert vorgehen, dass wir auch die Bereiche in der Wand erreichen, sowie auch großflächig drumherum. Die Kundin hatte eine Ausfallzeit von etwa fünf Stunden – danach konnte sie den Raum wieder uneingeschränkt im gesunden Klima nutzen.

Generell gilt: Lassen Sie den Schimmelpilz gar nicht erst so weit wachsen. Oft folgen auf gesundheitliche Beschwerden die Bildung von Allergien, die einen dann meist bis ins hohe Alter begleiten. Wenn das Immunssystem erst einmal etwas als gefährlich eingestuft hat und mit allergischen Reaktionen reagiert, ist es oft schwierig es zum „umlernen“ zu bewegen. Sollten Sie bereits Schimmelpilz erkennen, dann handeln Sie schnell.